Datenschutzhinweise

(zuletzt aktualisiert am 22. September 2022)

Ich möchte Sie darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir auf dieser Webseite erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Diese Datenschutzinformation gilt für das Internet-Angebot auf den Webseitn https://psychiater.at/ und http://demenz.info.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist

Dr. Elmar Kainz

Hauptstraße 26
8813 St. Landrecht


ordination@kainz.at

Gesetzesänderungen können eine Anpassung dieser Datenschutzinformation erforderlich machen. Sie können die Datenschutzinformation jederzeit abrufen, lesen, speichern und ausdrucken.

Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten. Informationen, bei denen ich keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen kann, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (beispielsweise das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern ich für die Bereitstellung bestimmter Services Ihre personenbezogenen Daten verarbeite, informiere ich Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

Wenn Sie diese Webseite besuchen

Logfiles

Diese Webseite wird bei IONOS gehostet (IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, D-56410 Montabaur). Hier können Sie die Datenschutzrichtlinien von IONOS nachlesen.

Wenn Sie diese Webseite nutzen, erhebt IONOS die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Webseite anzuzeigen:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners

Diese von Ihrem Browser automatisch übermittelten Daten werden in so genannten Logfiles automatisch gespeichert.

Wenn Sie sich im Internet bewegen, wird Ihnen temporär eine IP-Adresse zugewiesen. (Sie bekommen eine so genannte „dynamische“ IP-Adresse für eine Session im Internet.) Welche Person bzw. welches Endgerät zu einem bestimmten Zeitpunkt mit welcher IP-Adresse unterwegs war, kann nur eine gewisse Zeit lang nachvollzogen werden. Nämlich so lange bei Ihrem Internet-Provider im Logfile gespeichert ist, welche Person zu welchem Zeitpunkt mit welcher IP-Adresse unterwegs war. Der Provider ist verpflichtet, das Logfile eine gewisse Zeit lang zu speichern, damit bei kriminellen Angriffen recherchiert werden kann, wer dahintersteckt. Die Daten im Logfile werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – es dient zur Vertragserfüllung oder zur vorvertraglichen Anbahnung. Ohne die oben genannten Daten kann ich Ihnen die Inhalte dieser Webseite nicht zugänglich machen.

Speicherdauer: IONOS löscht die IP-Adressen von Webseitenbesucher/innen nach spätestens 24 Monaten.  Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers oder der Nutzerin keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies

Cookies sind kleine, nützliche Textdateien, die in dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser (Chrome, Firefox, Safari,…) gespeichert werden.

Diese Webseite setzt beim reinen Besuch der Seite KEINE Cookies, daher muss auch kein Einverständnis der Webseitenbesucher:innen eingeholt werden.

Wenn Sie sich auf dieser Webseite einloggen (weil Sie z.B. an der Webseite mitarbeiten), werden einige technisch nötige Cookies gesetzt, um Ihre Login-Informationen und einige Daten zu Ihren Anzeigeoptionen zu speichern. Login Cookies sind zwei Tage gültig, und Anzeigeoptionen Cookies sind ein Jahr lang gültig. Wenn Sie auswählen „an mich erinnern“, bleiben Sie zwei Wochen lang eingeloggt. Wenn Sie sich ausloggen, werden die Login-Cookies gelöscht.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (zur Vertragserfüllung) für den Einsatz der technisch nötigen Cookies. Diese sind erforderlich, damit ich Ihnen die Webseite überhaupt anzeigen und die Funktionalität der Webseite gewährleisten kann.

Speicherdauer: Cookies haben immer eine gewisse Lebensdauer, nach der sie nicht mehr gültig sind. Sie können die in Ihrem Browser-Programm (Chrome, Firefox, Safari,…) gespeicherten Cookies jederzeit löschen. Wie dies im Detail funktioniert, ist abhängig vom jeweiligen Programm. Sie können es in den Hilfedateien Ihres Browsers nachlesen.

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool „Real Cookie Banner“ ein. Details zur Funktionsweise von „Real Cookie Banner“ findest du unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Du bist nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du die personenbezogenen Daten nicht bereitstellst, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist auf unserer Webseite deaktiviert.

Web-Analyse

Wir setzen derzeit kein Analysetool ein.

Welche Rechte Sie haben

Als Betroffene stehen Ihnen folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung (Artikel 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) sowie Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO).

Die genannten Betroffenenrechte können Sie per E-Mail an ordination@kainz.at geltend machen oder alternativ per Brief an meine Postadresse (siehe ganz oben).

Sollten Sie Anlass zu Beschwerden wegen der Verarbeitung Ihrer Daten durch mich haben, möchte ich Sie einladen, mir zuerst direkt zu schreiben damit wir versuchen, die Sache gemeinsam zu klären: ordination@kainz.at

Sie können sich mit Ihrem Anliegen aber auch jederzeit an die österreichische Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde wenden: Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Tel.: +43 1 52152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at